MASTER DIGITAL BUSINESS MANAGEMENT

am Forschungszentrum HHZ der Hochschule Reutlingen studieren.

Der Master Digital Business Management umfasst ein hochwertiges Lernprogramm zu Kernthemen der digitalen Transformation.
Für Professionals bietet das Programm eine berufsbegleitende und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung auf höchstem Niveau.

Du möchtest mehr über unseren Master-Studiengang erfahren?
Dann fordere jetzt weiteres Infomaterial an!



Das Masterprogramm baut konzeptionell auf den Bachelorprogrammen der beteiligten Hochschulen und Universitäten auf.

 

Dabei sichern fest in das Studienprogramm integrierte Projekte den Praxisbezug der Ausbildung. Die Lehrinhalte werden gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen entwickelt und fortlaufend angepasst.

 

Das Studium kann durch Blockbildung der einzelnen Module vollständig berufsbegleitend absolviert werden. Nach Abschluss des Master- programms ist eine kooperative Promotion im Rahmen des HHZ Graduiertenkollegs möglich.

  • berufsbegleitend
  • forschungsorientiert
  • exzellent

 

 

Die digitale Transformation führt zu Veränderungen in vielen Gesellschaftsbereichen. Daher sehen sich Unternehmen mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Der Master Digital Business Management legt die Grundlagen für eine strategische Navigation durch den digitalen Wandel und die erfolgreiche Entwicklung und Führung operativer Prozesse.

 

Innerhalb des Programms werden wesentliche Themenfelder der digitalen Transformation behandelt. Dies umfasst die Gestaltung von Geschäftsmodellen und Business-Strategien sowie die damit verbundene Nutzung digitaler Gestaltungsmodelle und Prozesse. Dabei werden neuere Entwicklungen im Bereich Software- und IT-Management in den Studiengang integriert.

 

Darüber hinaus lassen sich strategische Modelle in Bezug auf Social Media und das Internet der Dinge in die Diskussion zu digitalen Geschäftsmodellen der Zukunft integrieren. Schließlich wird auch die Umsetzung derartiger Strategien in Transformationsprojekten diskutiert.

Abschluss:

Master of Science

 

Teilnehmerplätze:

20 pro Semester

 

Zeiteinteilung:

Drei Semester berufsbegleitend plus ein Thesissemester, Teilnehmende können in einem Umfang von ca. 75 % in ihren Unternehmen arbeiten. Präsenzmodule umfassen jeweils fünf bis sechs Vorlesungstage (in der Regel von Montag bis Samstag), insgesamt ca. 64 Tage in den ersten drei Semestern.

 

Methodik und Didaktik:

Lehre durch Professoren der Hochschule Reutlingen sowie renommierte Experten aus der Praxis, 18 Monate Präsenz in Blockseminaren, optimale Kombination von Lernen und Anwenden in der Praxis sowie individueller Zeiteinteilung, sechs Monate Masterthesis im letzten Semester, vorzugsweise in Kooperation mit dem Arbeitgeber.

 

Zugangsvoraussetzungen:

Überdurchschnittlicher Bachelorabschluss mit 210 ECTS (bei Abschlüssen mit 180 ECTS Zusatzmodul erforderlich), Arbeitsvertrag mit mindestens 25% Freistellung oder Bescheinigung der Selbständigkeit, Bewerbungen sind bis 15. Juli 2016 durch einen Antrag auf Zulassung (siehe unten im Downloadbereich) an die Hochschule Reutlingen zu richten.

Studieren am HHZ

Das Herman Hollerith Zentrum (HHZ) verfügt über eine exzellente technische Ausstattung. Der Standort in Böblingen wurde speziell für die Masterstudiengänge Services Computing und Digital Business eingerichtet. Die Technik und Software sind auf diese Studiengänge abgestimmt.

Zudem können die Studierenden auf die technischen Ressourcen der beteiligten Partner zurückgreifen und sind in das hervorragende Angebot der Hochschule Reutlingen voll integriert. Neue Labors und Softwareangebote werden in enger Abstimmung mit den beteiligten Unternehmen entwickelt und r ealisiert, um eine möglichst praxisorientierte Ausbildung zu gewährleisten.

Lerne unsere Professoren und Studenten kennen

st1

Arbnora Selimi

Ich habe zuvor in Albstadt Wirtschaftsinformatik studiert und einen Master gesucht mit mehr Informatikinhalten. So bin ich auf das Herman Hollerith Zentrum aufmerksam geworden und habe mich hier beworben.

st2

Christian Knödler

Mich hat das Konzept überzeugt. Es ist eine gute Alternative zur klass. Wirtschaftsinformatik, weil es mehr Informatik studienanteile gibt. Wichtig waren für mich auch die Zusammenarbeit mit der Uni Stuttgart & das Promotionsprogramm

prof1

Prof. Dr. Alexander Rossmann

Alexander Rossmann ist Leiter des HHZs und Professor für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Reutlingen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Relationship Marketing, Digital Business und Social Media.

prof2

Prof. Dr. Rer. Nat. Alfred Zimmermann

Alfred Zimmermann ist Professor für Software-Architektur & Digital Enterprise Architecture an der Hochschule Reutlingen. Er unterstützt Forschungs- programme mit internat. Partnern & pflegt Forschungspartnerschaften zu namhaften Firmen.

Unsere Partnerunternehmen